„Survival of the Fittest“ bedeutet im Sinne der Darwin'schen Evolutionstheorie das Überleben der am besten angepassten Individuen.


Coaching für den persönlichen und beruflichen Erfolg

Zielgerichtetes Coaching steigert und verbessert die Leistungsfähigkeit.
Ihr vorhandenes Potenzial wird erhöht!

Dies ist die Voraussetzung für mehr Lebensqualität.

Die Freiheit der Wahl

Machen Sie einmal Inventur, und fragen Sie sich: Wie sieht mein Leben aus?
Bin ich mit meiner derzeitigen Lebensform einverstanden? Oder möchte ich eigentlich ganz anders leben?

Ziehen Sie Bilanz

Wenn Sie zufrieden sind: Herzlichen Glückwunsch!

Falls bestimmte Lebensbereiche nicht Ihren Wünschen entsprechen und Sie schon immer etwas in Ihrem Leben ändern wollten - Sie haben nun die Wahl:
Finden Sie sich mit den Umständen ab oder ändern Sie sich, und schaffen Sie die Umstände, die Sie sich wünschen! 

Fragen kostet nichts...

Kontaktieren Sie mich einfach, wenn es um  Ihr Anliegen aus dem Bereich Kommunikation- und Konfliktlösung, Motivation und Resilienz geht oder es sich um andere Lebensthemen handelt.

Ich begleite Sie gerne dabei!

Kontaktmöglichkeiten

Sandra Ostermann
Tel. 0911 - 13388013
Mobil 0178 - 63 59 590
info@gripsfaktor.de

Blog-Beiträge

Zeitgemäße Bildung - Wie kann Lernen kollaborativ und kreativ gestaltet werden?

Die Kultur des Teilens ist für Nele Hirsch ein sehr wichtiger Ansatz, der im Rahmen des Webinars erprobt wurde. Hierzu gehört auch das Teilen von #TILs (= Today I Learned).

Am 20.04.2021 veranschaulichte Nele Hirsch im weitklick-Webinar, wie zeitgemäße Bildung gestaltet werden kann. Die Bildungswissenschaftlerin zeigte den Teilnehmenden oder vielmehr den Teilgebenden eine Vielzahl an kollaborativen und kreativen Methoden und Werkzeugen auf. Das interaktiv angelegte Webinar gliederte sich in sieben inhaltliche Bereiche bzw. sieben Merkmale des kreativen und kollaborativen Lernens auf:

  1. Soziale Präsenz
  2. Interaktiver Input
  3. Erkundungsfreude
  4. Relevante Fragen
  5. Peer-to-Peer
  6. Flipped Lernen
  7. Kultur des Teilens

Was haben Pinguine mit Lernen in der Digitalität zu tun?

Mit einem Pinguin-Clip veranschaulichte Nele Hirsch, dass wir beim Lernen in der Digitalität oft etwas wollen, was wir von Pinguinen auch nicht erwarten: In jeder Situation das gleiche zu machen. Wenn Pinguine sich an Land bewegen, watscheln sie und im Wasser schwimmen sie. Beide Fortbewegungsarten haben ihre Stärken und Schwächen. Das gleiche gilt auch für analoge und digitale Lernformen.

Erkundungsfreude

Ein wichtiger Lernansatz von Nele Hirsch ist die Erkundungsfreude ...

 

mehr unter https://www.weitklick.de/blog/webinar-mit-nele-hirsch-zeitgemaesse-bildung-wie-kann-lernen-kollaborativ-und-kreativ

 

 

 

Hier der Link zum Video

https://www.youtube.com/watch?v=v_GgB57kteY